+212 5393-96214
  • Français
  • English
  • Español
  • Deutsch
Presse Download Interaktiver plan

Der japanische Konzern JTEKT Corporation eröffnet in Tanger Med seine erste Produktionsstätte in Afrika / Nahost

Die japanische Gruppe bestätigt die Installation ihrer ersten industriellen Produktionseinheit in der Region Afrika / Mittlerer Osten in Tanger Med auf einer Fläche von 6,5 Ha.

Es wird die direkte Versorgung von PSA- und Renault-Herstellern parallel zu anderen Herstellern und Märkten für den Export ermöglichen.

Das Projekt wird ab 2018 im Bereich Tanger Automotve City entwickelt.

Die erste Phase des Projekts sieht eine anfängliche jährliche Produktionskapazität von 230.000 Einheiten und eine entsprechende Investition von 15 Mio. EUR vor.

Dieses neue Projekt stärkt die Wettbewerbsfähigkeit des Automobilsektors, der in Tanger Med, einem Unternehmen mit derzeit mehr als 80 aktiven Ausrüstungsherstellern und 50 Milliarden Dirhams im Jahr 2016, fest verankert ist.

JTEKT ist einer der weltweit führenden Anbieter innovativer Automobilkomponenten und gilt als größter Anbieter elektrischer Servolenkungen.

Die japanische Gruppe hat nun 136 Tochtergesellschaften in 27 Ländern weltweit mit 44.000 Mitarbeitern und konnte 2016 einen Umsatz von 11 Milliarden Euro erwirtschaften.

Flash news